Motorroller

Es gibt vermutlich heutzutage nichts mehr, dass der Verbraucher nicht im Web findet. Es ist auch äußerst bequem, online nach dem gewünschten Produkt zu suchen, die Angebote der verschiedenen Händler zusammen zu gegenüberstellen und den gewünschten Artikel direkt online zu bestellen. Die Waren werden vor die Haustür geliefert und auf die Garantie benötigt auch keiner zu verzichten.

Sicher mag es daran liegen, dass ein Motorroller eine andere Verkleidung hat, als ein Motorrad. Die Beine sind dadurch vor Kälte besser geschützt. Aber das ist auch schon alles. Also woran liegt es, dass Motorroller auch bei Schnee und Kälte gefahren werden?

Geschaffen wurde er für ältere Fahrer, die sich auf einem Gefährt auf zwei Rädern nicht so wohl fühlen. Mit dem Dreiradscooter bekommen sie die nötige Sicherheit für den Straßenverkehr. Trotz seiner anderen Bauweise ist er folglich in keinster Weise weniger attraktiv, als seine zweirädrigen „Brüder“. Er bietet Platz genug, um Einkäufe zu verstauen, er lässt sich bequem fahren und ist besonders für Personen mit einer Körperbehinderung besonders zu empfehlen.

Auch in der Haftpflichtversicherung ist er bis zu einer Hubraumklasse von 50 ccm besonders kostengünstig. Ein Führerschein muss nicht zusätzlich gemacht werden, denn die Klasse M ist bereits im PKWführerschein enthalten. Auch das Fahren mit dem öffentlichen Nahverkehr ist keine wirkliche Alternative. Die Preise für eine Monatskarte liegen deutlich höher, als der Verbrauch eines Motorrollers. Außerdem sind sie keineswegs immer pünktlich und vielen kommen somit zu spät zur Arbeit.

Viele fahren allerdings nicht aus Spass im Winter mit ihrem Motorroller. Vielerlei haben lange Wege zur Tätigkeit und in die Schule, allerlei kommen vom Land, wo die Verbindungen mit dem öffentlichen Nahverkehr keinesfalls gerade optimal ist. Verspätungen, lange Staus und Ausfälle sind bei Schnee und Eis an der Tagesordnung. Auch das sind Gründe, um auch im Winter mit dem Roller zu fahren. Anderen hingegen sind die Benzinpreise einfach zu hoch, um mit dem Personenwagen on Tour zu sein. Der Motorroller ist in der heutigen Zeit eine echte Bereicherung, mit der man auch noch Geld sparen kann. Und mit der richtigen Kleidung und der angepassten Fahrweise klappt das auch im Winter.

Dieser Beitrag wurde unter Motorroller abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.